Das Team

Heimo Streif jun.

Klavierbaumeister seit 2003 / CEO

Christoph Pronegg

Office Management / Verkauf

Osamu Tokunaga

Klaviertechniker seit 1984

Werner Kollmann

Klavierbauer seit 1988

Sebastian Hofmeister

Klavierbauer seit 2019

Kimi Sadjak

Klavierbau-Lehrling seit 2019

Bernhard Steiner

Assistent Büro/Verkauf/Lieferung

Adamantia Konstantinea

Reinigung und Dekoration

Fips, der Pudel

Security / Kinderanimation

Klavierhaus Streif

Tradition seit 1906

Aus Liebe zur Tradition

Im Laufe von über einem Jahrhundert hat sich in unserem stark handwerklich ausgerichteten Unternehmen ein hohes Maß Qualitätsbewusstsein herauskristalliesiert, welches zur unerschütterlichen Unternehmenszielsetzung wurde.

Die Tradition handwerklicher Qualität, mit kaufmännischer Solidarität gepaart, hat das Klavierhaus Streif geprägt und ihm seinen guten Ruf verschafft- sowohl in der Steiermark als auch weit darüber hinaus.

Mehr lesen
Weniger lesen

Eine lange Geschichte

1906

Emanuel Streif

Das Klavierhandwerk hat in der Familie Streif eine lange Tradition. Emanuel Streif, Sohn eines in Wien und Brünn tätigen Klaviermachers, erlernte das Klavierbauerhandwerk bei den Klavierbauern Stingl und Lauberger&Gloss in Wien. Um 1900 kam er nach Graz zum Klavieretablissement Krochmal. 1906 gründetet er seinen eigenen Klaviersalon mit Reparaturwerkstatt am Franziskanerplatz (Haus Nr.8). Diese entwickelte sich rasch und genoss bald einen guten Ruf in der Landeshauptstadt. Schon nach wenigen Jahren wurde die alte Werkstatt zu klein und so übersiedelte Emanuel Streif mit seinem Betrieb 1911 in das Haus Sackstraße 14, in dem sich die Firma über 102 Jahre befinden sollte. Während des 1. Weltkrieges hat sich die Gattin Auguste Streif, infolge des Militärdienstes Emanuels, große Verdienste um den Erhalt der Firma erworben.

1931

Heribert Streif

Der Beruf des Klavierbauers, der halb Kunst und halb Handwerk ist, vererbte sich auch auf Emanuels Sohn Heribert Streif. Dieser absolvierte seine Lehrzeit 1922-1926 beim ebenfalls in Graz ansässigen Klavierbauer Rudolf Schmetterer. Die Gesellenjahre verbrachte Heribert Streif in Wien um dann im Jahr 1931 die Meisterprüfung abzulegen. Im Laufe der Zeit konnten Emanuel und Heribert die Meisterwerkstatt und das daran angeschlossene Geschäft konsequent ausbauen und erweitern. Heribert war in den Jahren 1938-1945 Innungsmeister der Musikinstrumentenmacher Österreichs.

1972

Heimo Streif

Der Tradition entsprechend haben auch die beiden Söhne Heriberts, Herbert und Heimo Streif das Klavierbauhandwerk erlernt. Durch langjährige Mitarbeit in großen, modernen Klavierfabriken in Deutschland und England wurden die fachlichen Kenntnisse erweitert und vertieft. Heimo Streif legt 1965 die Meisterprüfung ab und übernimmt 1972 als damals jüngster Klavierbaumeister Österreichs, und wie sein Vater gerichtlich vereidigter Sachverständiger, das Geschäft und führt es über 34 Jahre erfolgreich mit seiner Familie weiter. In dieser Zeit werden die Geschäftsräume in der Grazer Sackstraße mehrmals umgebaut bzw. erweitert, womit der Ruf eines der größten Klavierfachgeschäfte in Österreich noch unterstrichen wird. 2004 konnte das 10.000ste Klavier ausgeliefert werden.

2006

Heimo Streif jun.

Im Juni 2006, genau 100 Jahre nach Betriebsgründung, übergibt Heimo Streif die Geschäftsleitung an seinen Sohn Heimo Streif jun., der wie sein Vater und Großvater auch Klavierbaumeister ist. Heimo Streif jun. hat das Klaviermacherhandwerk beim bekannten Klavierhersteller Schimmel in Braunschweig (D) gelernt und hat im Jahr 2003 die Meisterprüfung erfolgreich abgelegt. Im Jahr 2013 wurde durch ihn der Firmensitz an die heutige Adresse Humboldtstraße 3 verlegt. Er führt nun das Klavierfachgeschäft in vierter Generation und würde sich freuen, auch Sie einmal persönlich begrüßen zu dürfen.

Unser Geschäft

In unseren Ausstellungsräumen finden Sie eine umfangreiche Auswahl an neuen und gebrauchten Pianinos und Flügeln. In unserer Abteilung für E-Pianos können Sie zahlreiche Neuheiten verschiedener Hersteller probieren.

Mit dieser Auswahl und teilweise schon jahrzehntelangen Kooperationen mit wichtigen Markenherstellern, wie zB. Fazioli, Schimmel oder Yamaha, unterstreicht das Klavierhaus Streif seine Position als das Klavier-Zentrum in Südösterreich. In unserer kleinen Kinderecke können sich auch die Kleinsten die Zeit vertreiben, während sich die Eltern oder die größeren Geschwister in Ruhe unter den zahlreichen Instrumenten umsehen.

Neben dem Verkauf ist auch die Reparatur und die Wartung von Klavieren und historischen Tasteninstrumenten ein wichtiger Bestandteil unseres Angebotes. In unserer Meisterwerkstatt können wir uns bestens um die uns anvertrauten Instrumente kümmern. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause um Ihr Instrument zu besichtigen und sie über die notwendigen Wartungsarbeiten zu informieren.

Mehr lesen
Weniger lesen

Unsere Instrumente

Zur gesamten Auswahl
Gratis Kundenparkplätze
Jahngasse 5 - nur 50m ins Geschäft

Kontakt

aufnehmen

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.